Alles Gute zum Geburtstag

Geburtstagswünsche auf Polnisch

Gedichte für Opa zum Geburtstag

Opa hat Geburtstag heut`,
daher sind wir sehr erfreut.
80 liebe lange Jahr`
war er immer für uns da.
Hat gewerkelt und getan.
Opa ist ein toller Mann,
handwerklich so sehr geschickt,
hat fast alles hingekriegt.
Opa, heute stehen wir
hier und gratulieren Dir.
80 Jahre ist schon was.
Ganz beachtlich lang ist das.
Opa, wenn wir Dich so sehn,
müssen wir den Hut abnehm`,
bist noch wirklich richtig fit,
machst so viele Sachen mit.
Wir wünschen Dir das Beste nur,
flott weiter ticke Deine Uhr.
Bleib gesund und rank und schlank –
und das noch viele Jahre lang!

Als der Großvater die Großmutter nahm,
da wusste man nichts von Mamsel und Madam;
die züchtige Jungfrau, das häusliche Weib,
die waren echt deutsch noch an Seel und an Leib.
Als der Großvater die Großmutter nahm,
da war ihr die Wirtschaft kein widriger Kram;
sie las nicht Romane, sie ging vor den Herd,
und mehr war ihr Kind als ein Schoßhund wert.
Als der Großvater die Großmutter nahm,
da war es ein Biedermann, den sie bekam;
ein Handschlag zu jener hoch rühmlichen Zeit
galt mehr als im heutigen Leben ein Eid.
Al der Großvater die Großmutter nahm,
da rief noch der Vaterlandsfreund nicht vor Gram:
O gäbe den Deutschen ein holdes Geschick
die glücklichen Großvaterzeiten zurück!

Opa wird heut` 80, ist das nicht wunderbar?
Wir können es kaum glauben, doch es ist wirklich wahr.
80 volle Jahre hat er die Welt gesehn,
sammelte viel Weisheit und kann sie nun verstehn.
Die Kindheit lag im Kriege und war deshalb nicht schön.
Danach gab es nur Mangel, er musste hungrig gehn.
Dann folgten harte Jahre, zu bauen gab es viel.
Der Opa musste helfen; war keine Zeit für Spiel.
Auch später war er fleißig und hat stets was geschafft.
Er meisterte sein Leben so ganz aus eigner Kraft.
Sah die Familie wachsen und freute sich an ihr.
Und alle seine Lieben sind heute ja auch hier.
Wir wünschen Dir das Beste, nur Glück und Seligkeit,
Gesundheit und viel Freude und das noch lange Zeit!

In jedem Alter hat man andere Sorgen,
als Teenager sind es Pickel und verstopfte Poren.
Später dann die Kindererziehung und das Haus,
und arbeiten gehen ist auch oft ein Graus.
Im Alter dann geht vieles nicht mehr so schnell,
das ist je nach Charakter ganz individuell.
Du hast Dich von all dem nie unterkriegen lassen,
das gehört zum Leben, sonst würd man es ja verpassen.
Die Hochs und Tiefs machen die Lebensspanne aus,
Hauptsache man kommt aus jedem Tal wieder hinaus.
Du hast es all die Jahre immer geschafft,
wir wissen Opa, das kostete manchmal viel Kraft.
Zur Belohnung feiern wir heute ein Fest,
weil es sich mit schönen Erinnerungen einfach besser leben lässt.

Weil heut Dein neues Lebensjahr anbricht,
komm ich beim frühen Morgenlicht,
Großvater, in Dein liebes Haus
und bring Dir diesen Blumenstrauß.
Dabei ist mir das Herz so voll,
ich weiß kaum was ich sagen soll.
Doch weiß es Gott und schickt für mich
ein Engelein, das segnet Dich.
Es schenkt des Lebens höchstes Gut:
Gesundheit Dir und heitern Mut.
Und dass auch ich ein Kleines tu,
so bring ich Dir mein Herz dazu,
und geb zum frohen Geburtstagsgruß
Dir endlich auch noch einen Kuß.

Was sind schon zweiundsiebzig Jahre
im großen Weltgeschehen,
was hast in dieser langen Zeit
Du von der großen Welt gesehen?
Die Welt zeigt schöne Bilder,
Länder, Berge, Seen,
in der Heimat, in der Ferne
am Himmel Sterne stehen.
Noch bleibt genügend Zeit Dir
um vieles anzuschauen,
Du magst bewundern und erleben
dies möge Dich erbauen.
Doch kann die Ehre dieser Welt
Dir keine Ehre geben,
was Dich in Wahrheit hebt und hält,
muss in Dir selber leben.

Das Gebiss auf dem Nachttisch schön ordentlich im Glas,
daneben die Brille, für ein Lesevergnügen mit Spaß.
Der Gehstock in der Ecke steht,
trotzdem weißt Du noch, wie feiern geht.
Auch mit achtzig verschmähst Du kein Stück Kuchen
und auch am Bierfässchen muss man Dich nicht lange suchen.
Singen kannst Du wie der junge Pavarotti,
doch nur nach ein, zwei Gläschen Ramazotti.
Tanzen wie der galante Fred Astaire,
nur die Puste reicht manchmal nicht mehr.
Auch mit den Damen flirtest Du gern,
sie mögen den charmanten Herrn.
Achtzig Jahre voller Freude und Lebenslust,
Du lebst Dein Leben wirklich wahrlich bewusst.

Eltern, die ich zärtlich ehre,
mein Herz ist heut voll Dankbarkeit.
Der treue Gott dies Jahr vermehre,
was Euch erquickt zu jeder Zeit!
Der Herrn, die Quelle aller Freude,
verbleibe Euer Trost und Teil;
sein Wort sei Eures Herzens Weide
und Jesus das erwünschte Heil.
Ich danke für alle Liebesproben,
für alle Sorgfalt und Geduld,
mein Herz soll alle Güte loben
und trösten sich stets Eurer Huld.
Gehorsam, Fleiß und zarte Liebe
verspreche ich auch dieses Jahr.
Der Herr schenk mir nur gute Triebe
und mache all mein Wünschen wahr.

Du hast heute Geburtstag und das ist ganz famos.
Und achtzig Jahre feiert man am besten sowieso ganz groß.
Nicht jeder wird so viele Jahre erreichen,
da kann man vor Neid ja nur erbleichen.
Die 80 ist eine stolze Zahl,
ist der Kopf vielleicht auch kahl.
Opa, Du weißt, wie man lebt
und man nach den Sternen strebt.
Wir können noch so viel von Dir lernen,
bei Deiner Weisheit kommen wir ins Schwärmen.
Alles Gute Wünschen wir Dir,
nun lass uns feiern, darum sind wir hier.

Du bist seit achtzig Jahren auf dieser Erde
und niemals hört man von Dir eine Beschwerde.
Du genießt Dein Leben so wie es ist
die guten Zeiten bleiben, die schlechten man besser vergisst.
Heute fügen wir ein paar schöne Erinnerungen hinzu,
tut uns leid, aber Du kommst heut nicht zur Ruh.
Wir wollen mit Dir gemeinsam ein paar tolle Stunden verbringen
und Dir auch ein Ständchen singen.
Happy Birthday, viel Glück und Zufriedenheit
und ein sonniges Gemüt jederzeit.